0

2. Tag in Prag

Am nächsten Tag haben wir das „National Monument“ in Vitkov besucht.
Das erste was wir nach dem kurzen Anstieg erblickten war die große Statue von einem Reiter (Jan Žižka) auf einem Pferd, der ganz Prag überblickt.
Zum Glück konnte man die Aussichtsplattform mit dem Aufzug erreichen und das Gebäude ist wunderbar klimatisiert, genau das richtige nach der kurzen Wanderung in der heissen Mittagssonne. Von der Plattform hat man eine wunderbare Aussicht über Prag.
Auf dem Weg zur Aussichtsplattform kamen wir durch die Zeremonienhalle.
Danach sind wir zurück zur neuen Innenstadt von Prag. Dort haben wir Restaurant V Cípu, welches traditionelle Tschechische Küche bietet, gut zu Mittag gegessen. Es gibt sehr gute Fritten dort und die Portionen sind großzügig.

Am Nachmittag sind wir zur Letná Höhe. Die Atmosphäre war super: Eine tschechische Band trat auf, Skater übten auf dem Skaterplatz, es gab Wassermelonen und Leckeres vom Grill. Von der Anhöhe kann man den Ausblick über die Stadt geniessen.
[flagallery gid=142 name=“Prag 2. Tag“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.