0

Isle of Skye

Am Mittwoch den 24. Juli ging es mit der Calmac Ferry zurück nach Oban und von dort aus zur Isle of Skye. Zur Isle of Skye sparten wir uns diesmal die „Ferry“ und kamen in den Genuss der noch relativ neuen Skye Bridge. Mir hat die Isle of Skye und ihre idyllische Landschaft super gut gefallen und so habe ich mir die Schottischen Highlands immer vorgestellt.

Unterkunft
Auf der Isle of Skye übernachteten wir im Corran Guest House nahe der Skye-Bridge, die nun zum Glück gebührenfrei befahren werden kann. Das Zimmer und Bad waren super und auch die Frühstücksauswahl war sehr gut und lecker.

Ein Tag am Strand…
Am nächsten Tag fuhren wir zuerst zum Claigan Coral Beach, einer der schönsten Sandstrände der Isle of Sky, bei dem karibisches Feeling aufkommt. Viele Urlauber waren hier mit ihren Spiegelreflexkameras unterwegs für Fotoshootings am türkisen Traumstrand.
IMG_2160

…und in den Bergen!
Nach einem Morgen am Strand fuhren wir in Richtung der Talisker Destillerie, als wie an einem Wanderparkplatz vorbeikamen und das schöne Wetter für eine spontane Wanderung Richtung Glen Brittle nutzten.
Auf dem Weg durch die Highlands kamen wir an vielen schönen natürlichen Pools vorbei, in denen man schwimmen konnte, was wir natürlich auch ausgenutzt haben.

Und natürlich Whiskey
Am nächsten Tag haben wir dann bei leider weniger schönem Wetter erstmal die Destillerie Talisker besichtigt. Bei der anschliessenden Verkostung des in verkohlten Fässern gelagerten Alkohols, lernten wir, dass man ruhig ein bischen Wasser zum Whiskey mischen kann, um den Geschmack besser zur Geltung zu bringen. Außerdem ist teurer Whiskey nicht unbedingt besserer Whiskey. Der Preis ergibt sich bei dem Whiskey, der 20 Jahre oder länger gelagert wurde, aus der – trotz mildem Klima – verdampften Flüssigkeit. Die Schotten nennen das auch den „Angels‘ share“.
Nach diesem feucht fröhlichen Start in den Tag ging es los zu einer Wanderung entlang der „Fairy Pools“.

[flagallery gid=129 name=“Isle of Skye“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.