0

Sacramento

Am 16. Mai brechen wir nach einem Chocolate-Chip-Muffin Frühstück und Orangensaft (richtiger Orangensaft!!!) in Richtung Sacramento auf, da wir doch keine Lust mehr haben in den kalten Norden zum Lake Tahoe zu fahren. Die heutige Hauptstadt des US-Bundesstaates Kalifornien erreichen wir bereits nach 2 Stunden und finden gleich ein gemütliches Motel. Wir machen uns gleich auf den Weg die Innenstadt zu finden. Auf dem Weg durch die Wohngebiete sehe ich meinen ersten Kolibri an einem Hummingbird Feeder. Das moderne Stadtzentrum besteht aus Parks und verschiedenen Einkaufszentren. Wir schlendern durch den Capitol Park mit seinen Orangenbäumen zu California’s State Capitol Building. Im Bangkok 12 essen wir mittags super lecker Thailändisch.
In Sacramento finden am Wochenende viele kostenlose Musikveranstaltungen statt. Im Downtown Plaza Shopping Center findet man das ZuhG Life, wo man Alben und Kunst von lokalen Künstlern erwerben kann.
Kurz darauf stoßen wir auf die Altstadt von Sacramento. Dort kann man durch historische Gebäude schlendern, indianischen Schmuck (aus New Mexico) kaufen oder im Candy Heaven umsonst soviel Toffee probieren wie man mag. Ich mochte am liebsten das Toffee mit Melonen Geschmack.
Danach machen wir Fotos von der Tower Bridge und dem pyramidenförmigen Ziggurat Gebäude.

Abends sind wir noch zur Arden Fair (Mall) gefahren.
[flagallery gid=113 name=“Sacramento“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.